Von der realen Welt inspiriertes Spielzeug

BRIO

„Erinnerungen an eine glückliche Kindheit“ ist ein Grundprinzip für Spielzeug von BRIO. Aber was bedeutet das eigentlich?

Wir haben diese Frage Michael Heun gestellt, der seit über zehn Jahren für BRIO arbeitet und für alles verantwortlich ist, was produziert und entwickelt wird. Als in Schweden lebender Amerikanerorientiert er sich an Kindern auf der ganzen Welt,  wie unterschiedlich sie auch sein mögen. 

„Es mag sich in unserer modernen Welt, in der alles in rasend schnellem Tempo passiert, eigenartig anhören, aber bei uns liegt der Schwerpunkt auf langfristiger Nachhaltigkeit und Haltbarkeit. Wenn unser Spielzeug so haltbar ist, dass es von einer Generation an die nächste weitergegeben wird, ohne repariert werden zu müssen, und immer noch als aktuell und innovativ aufgefasst wird, dann haben wir unser Ziel erreicht.“

„Wir möchten qualitativ hochwertiges, zeitloses Spielzeug schaffen, das Kinder auf der ganzen Welt begeistert. Das ist der Kern unserer Idee „Erinnerungen an eine glückliche Kindheit“. Wir entwerfen das Spielzeug, der Fantasie der Kinder muss jedoch freien Lauf gelassen werden, damit sie sich ihre eigenen spielerischen Aktivitäten ausdenken können. Es ist nicht unsere Aufgabe, die Kinder in ihrem Spiel einzuschränken – wir müssen es ihnen nur ermöglichen. Das möchten wir gerne mit „Erinnerungen an eine glückliche Kindheit“ zum Ausdruck bringen, und das ist die größte Herausforderung beim Entwerfen von Spielzeug. Im Wesentlichen schlagen wir für die Kinder eine Brücke zwischen Spielen und Wachsen.“

„Was die Verantwortung von BRIO als Unternehmen auf der Grundlage langfristiger Werte betrifft, betrachten wir es als unsere wichtigste Aufgabe, der Fantasie der Kinder freien Lauf zu lassen. Die richtige Umgebung für Kinder zu schaffen, um sich durch Spielen weiterzuentwickeln. Damit uns das gelingt, haben wir genauso viele Möglichkeiten, wie es Kinder gibt. Wir stellen nur die Werkzeuge zur Verfügung, erst die Fantasie der Kinder erweckt sie zum Leben.”

Michael Heun, Head of Development and Operations at BRIO
Michael Heun, Head of Development and Operations bei BRIO, ist für die Entwicklung und Produktion von Spielzeug bei BRIO verantwortlich. Für Michael Heun ist das nicht einfach nur seine Arbeit, sondern seine Bestimmung. „Als Amerikaner bei BRIO dachte ich, dass es sich um eine kurzfristige Anstellung handelte. Ich bin jetzt schon über ein Jahrzehnt bei BRIO und die Tätigkeit begeistert mich mehr als je zuvor.“