4 Jahre

In diesem Alter wird die Hand-Augen-Koordination immer feiner, und durch den Umgang mit kleinen Gegenständen wird die Motorik immer differenzierter.

In dieser Zeit spielen die Kinder nebeneinander her, können aber Spielzeug noch nicht gut teilen oder aktiv zusammen spielen.

Weil sich die Koordination der Hände bereits auf einem recht hohen Niveau befindet, helfen Kinder in diesem Alter gern in der Küche mit: Gemüse abschrubben, Erbsen und Bananen schälen und Salat zerrupfen. Spaß macht auch, mit einer Sicherheitsschere zu schneiden.

In dieser Zeit blüht die Phantasie der Kinder richtig auf und sie fangen an, beim Spiel in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen: So spielen sie „Pferd“ mit eingebildeten Freunden, Puppen und Stofftieren.